plus minus gleich

Projekt Beachvolleyballplätze

beachvolleyballHalle/NSV. Der Sommer 2017 geht und wir, die „Bitchbeacher“ sind über die Monate viel größer geworden, haben Mitglieder dazugewonnen, uns spielerisch weiterentwickelt und sind traurig, dass wir nun auf Zeit nicht mehr unter blauem Himmel dem Ball nachjagen können.

Aber unser gemeinsames Vorhaben, ein eigener Platz, mit ganz viel feinem Sand unter den Füßen, haben wir nicht aus den Augen verloren. Die ersten Schritte auf dem Askania-Sportgelände wurden getan. 

Und da muss zukünftig unter anderem auch gebaggert werden. Da zeigt sich uns, dass ein Volleyball zum Baggern viel billiger ist, als ein Bagger zum Bauen. Das haben wir Volleyballerinnen auch verstanden und sind nun auf der Suche nach Menschen, die uns mit finanziellen Mitteln auch das etwas andere Baggern ermöglichen könnten.

Falls dies, da draußen, interessierte Menschen lesen, die sich vorstellen könnten, eine etwas wild durcheinander gewürfelte, sportbegeisterte, aber sympathische  Meute zu fördern und finanziell zu unterstützen, dann melden Sie sich bitte unbedingt bei uns.

Wir freuen uns auf Sie, wenn wir auf diesem Wege einige Sponsoren und Förderer finden können und darauf, dass Sie mit ihrem Engagement die Entwicklung des Breitensports in Nietleben unterstützen möchten.

beachvolleyplatzkl beachvolleyplatz1kl

E-Mail Drucken PDF